Zuschauen, Staunen und Mitmachen heißt es für die ganze Familie beim traditionellen Museumsfest am 18. und 19. Mai 2019. Das alltägliche Leben steht im Mittelpunkt und die Zuschauer können den 50 historischen Handwerkern über die Schulter schauen oder selbst mit anpacken. Händler, Bronzegießer, Korbflechter, Schwertschleifer, Schmiede, Lederhandwerker,
Textilhandwerker bei Sprang, Brettchenweben, Spinnen und beim Färben mit Pflanzen, Knochenschnitzer, Glasperlenhersteller oder Töpfer lassen das Leben im frühen Mittelalter wieder lebendig werden. Handwerksvorführungen, geführte Lagerrundgänge, Führungen durch das Museum Modenschauen und viele weitere Aktivitäten runden das Angebot für alle Altersgruppen ab.

 

Eintrittspreise

7,00 Euro 
Ermäßigt: 4,00 Euro 
Familien: 16,00 Euro 

An beiden Tagen werden kostenlose Kinderprogramme von unseren Museumspädagogen und Museen aus der Region im Museumspädagogikraum angeboten. Mit von der Partie sind:

  • Geschichtsdorf Alcmona
  • Archäologisches Museum Greding
  • Archäologisches Museum Kelheim
  • Archäologischer Park Altmühltal
  • Limes Museum Aalen
  • Altmühlzentrum Burg Dollnstein

Unser Bajuware lebte als Verbündeter der Römer und so werden neben den zahlreichen Germanen auch die lokale Kohorte der römischen Armee LEG III ITALICA Pia Fidelis das Fest mit ihrer Anwesenheit beehren. Im Römerlager gibt es die gesamte Bandbreite von Ausrüstungsgegenständen zum Anzufassen und Erproben. Bei verschieden Aktionen zeigen die Soldaten im Dienst Exerzierübungen. Lassen Sie sich an 2 Terminen von unserer Legio sicher vom Kipfenberger Marktplatz zum Festgelände eskortieren.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben bio und fairem Kaffeegenuss und einer großen Auswahl an Kuchen, gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus der Römerzeit. Lukanische Würstchen vom Grill und Kostprobenteller vermitteln Ihnen den Eindruck wie es damals geschmeckt hat.

Im Biergarten können Sie den Aktivitäten im Amphitheater bei einer kühlen Cervisa und weiteren erfrischenden Getränken aus der neuen Welt folgen.

Modenschauen, Führung und Vorträge lassen ganztägig das Frühmittelalter wieder erlebbar werden!

11.00 Uhr Familienführung durch das Museum

11:30 Uhr Legio III Italica Pia Fidelis marschiert mit einer Abordnung am Marktplatz Kipfenberg auf. Besucher für das Museumsfest werden von der Legio zum Museum eskortiert.

12:00 Uhr Modenschau im Amphitheater

12:30 Uhr Im Anschluss an die Modenschau geführter Lagerrundgang

13:00 Uhr Bronzegussvorführung

13:30 Uhr Handwerksvorführung Textil, Korbflechten, Töpfern

14:00 Uhr Legio III Italica Pia Fidelis marschiert mit einer Abordnung am Marktplatz Kipfenberg auf. Besucher für das Museumsfest werden von der Legio zum Museum eskortiert.

14:30 Uhr Familienführung durch das Museum

15:00 Uhr Modenschau im Amphitheater

15:30 Uhr geführter Lagerrundgang

16:00 Uhr Lex Baioariorum – Rechtsprechung im frühen Mittelalter

16:30 Uhr Opferzeremonie im Amphitheater