aktuelle Termine

„Die Anfänge der Bajuwaren – aktueller Forschungsstand aus archäologischer Sicht“ – Vortrag von Dr. Hubert Fehr (Bayer. Landesamt für Denkmalpflege)

Wir freuen uns die diesjährige Vortragsreihe „Die Zeit der Völkerwanderung“ von Altmühl-Jura mit dem Vortrag von Dr. Hubert Fehr beschließen zu können.

Dr. Fehr ist als Referent für die praktische Denkmalpflege (Referat Oberbayern) beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege tätig und beschäftigt sich bereits seit Jahren mit der Thematik der Bajuwaren.

Wir hoffen auf zahlreiche neue Einblicke und Erkenntnisse aus der Sicht eines Archäologen und heißen alle Interessierten am 22. November 2017 herzlich willkommen.

Beginn ist 17 Uhr im Forum des Römer und Bajuwaren Museums.

Anschließend bietet sich selbstverständlich die Möglichkeit mit dem Referenten und den Anwesenden die neuen Erkenntnisse zu diskutieren.


Museumskwizz im Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg… KOMMEN SIE ALLE ZUM KWIZZ!

Das nächste KWIZZ findet wie gewohnt an einem Sonntag statt.

Sonntag, den 01.10.2017 (18 Uhr)
Der (beurkundete) Kwizzmeister Hubert „Bär“ Strauß wird weiterhin seine berühmte Kwizz-Serie im Römer und Bajuwaren Museum fortsetzen. IMG_8558

Unterhaltsam, gesellig und manchmal hirnzerfetzend präsentiert sich diese Veranstaltung und wir freuen uns auf das erste Kwizz und zahlreiche Wettkampf-Teams. Jeder ist willkommen und wird sein Team für den Abend finden!

MuseumsKWIZZ Spielregeln

Museum ist sonntags von 10 – 19 Uhr geöffnet, Einlass ins Quiz ab 17.30 Uhr, Startgeld 2,00 € pro TN (0,50 € Pennypot, 1 € Schatzkiste, 0,50 € Eintritt), Getränkeservice, Beginn 18 Uhr, Platzreservierung unter 08465 905 707


Neue Leitung im Museum für die Saison 2017

img_1670

Seit 01. November 2016 hat Yvonne Halfter, M. A. die stellvertretende Museumsleitung im Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg für ein Jahr übernommen. Juliane Schwartz wird sich für diese Zeit aus dem operativen Museumsbetrieb zurückziehen.

Frau Halfter ist 30 Jahre alt und hat an der Universität Augsburg Alte Geschichte, Frühe Neuzeit und Deutsche Sprachwissenschaft studiert.

Erfahrung in der Geschichtsvermittlung und Museumskonzeption hat sie seit 2011 bei unterschiedlichsten Institutionen gesammelt.

 

Seit Juli 2016 arbeitet sie sich intensiv in ihr neues Aufgabengebiet ein.

Sie wird das Römer und Bajuwaren Museum in gewohnter Form weiterführen und ihr Fachwissen für neue Impulse nutzen. Wir freuen uns sehr, mit einer Historikerin ein neues und interessantes Museumsjahr zu gestalten.